Easy November

Tausendsassa? Ja: Schauspieler, Mime, Komponist und vor allem: Musiker, genauer: Multinstrumentalist. Sein Name: Tobi Hofmann. Und ein Mann der Gegensätze, was seine beiden letzten Alben beweisen: Einerseits eine tiefgrau-verschwommene CD mit Regentropfen, die auch noch “November” heißt,man möchte sie man am liebsten im Regal ganz nach hinten stellen. Und stattdessen “Easy” hören - Hofmanns zweiter Neuling. Der Name ist Programm: Neuarrangements von Rock- und Jazznimmern, dargeboten im Quintett mit Alleinunterhalterorgel. Doch was “Easy” an Tiefe fehlt, macht “November” spielend durch atmosphäre und reduziert-raffinierte Sounds wett. Ein ideales Zweiergespann, das einen je nach Gemütslage gut durch den Tag bringt.


Comments are closed.